©

Apple: Top-Chance!

Die Tech-Werte in den USA sind wieder kurz davor, eine Hausse zu liefern. Der Titel von Apple ist damit nicht zufällig aktuell in einer neuen Hochphase. Die Aktie steht kurz davor, ein neues Rekordhoch zu erreichen. Damit wird es auch für Sie ggf. Zeit, sich mit dem Konzern wieder zu beschäftigen, denn die Aussichten sind meiner Meinung nach weiterhin ausgezeichnet.

Apple: Die Zahlen kommen bald

Zunächst gilt, dass schon bald die Zahlen kommen. Die Quartalszahlen zum ersten Vierteljahr wird das Unternehmen am 1. Februar veröffentlichen. Wir werden wahrscheinlich mit diesen Zahlen noch keinen Durchbruch erleben, weil das Weihnachtsgeschäft meinen Eindrücken nach nicht überragend war. Aber: Die Sorgen vor einem Einbruch rücken inzwischen wieder nach hinten.

Apple ist aktuell an den Märkten aus meiner Sicht vor allem deshalb wieder stärker geworden, weil die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Tech-Werte sich verbessern. Am 18. März wird die Fed die Zinsen senken – davon gehe ich derzeit aus -, was gleich in mehreren Dimensionen Verbesserungen bringt.

Zum einen steigt die Stimmung an den Aktienmärkten damit wahrscheinlich generell, zum anderen aber werden zahlreiche Unternehmen wie auch Konsumenten mit günstigerem Geld wieder mehr investieren. Das betrifft zum einen auch die Stimmung bei Apple, zum anderen ganz konkret deren Umsätze.

Apple: Es wird besser

Günstig war die Aktie seit vielen Jahren nicht. Bei einem Umsatz von ca. knapp 400 Milliarden Dollar im laufenden Jahr sowie einem Nettoergebnis von mehr als 100 Milliarden Dollar ist Apple jedoch im Vergleich zu den sonstigen Jahren und Bewertungen auch nicht teuer.

Das KGV wird sich auf ca. 29 belaufen, da die Aktie nun kurz davor steht, die Marktkapitalisierung auf über 3 Billionen Dollar nach oben zu schrauben. Die Preissetzungsmacht des Unternehmens ist zudem ungebrochen, neue iPhones und Co. werden weiterhin teurer.

Das bedeutet, dass auch die mittelfristigen Umsätze bei stabilen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen meiner Meinung nach weiter steigen. Die Nettoergebnisse werden damit gleichfalls noch besser: Für das kommende Jahr rechne sich schon heute mit einem KGV von aktuell ca. 27. Kurz: Die bessere Stimmung wird dem Titel helfen. Deshalb rückt jetzt das Allzeithoch in den Blickpunkt.

Auf einem Allzeithoch liegt kein Investor noch im Minus – und dies reduziert den Verkaufsdruck. Es fehlen nur wenige Euro, um mit 182,50 Euro diesen höchsten Kurs aller Zeiten zu avisieren. Ich freue mich darauf.

Apple: Neue Tops – WKN: 865985 – ISIN: US0378331005

Quelle: https://fundamental.aktienscreener.com/US0378331005/EI/apple-inc/data

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr

Janne Jörg Kipp

Chefredakteur „Wirtschaft-Vertraulich“

PS: Billig kaufen – teuer verkaufen „ganz einfach, sicher und gewinnbringend!“. Die Spezialität von Optionen-Profi  Dr. Gregor Bauer. Profitieren Sie davon! Fordern Sie jetzt seinen Optionen-Profi mit der 90 Tage Geld-zurück-Garantie an!

Redaktionsschluss: 23.01.2024, 10.30 Uhr

Kommentare sind nicht erlaubt.