©

Plug Power: Da ist die Überraschung!

Ich habe Ihnen vor wenigen Tagen eine mögliche Überraschung bei Plug Power angekündigt – und tatsächlich ist es im Laufe der ablaufenden Woche dazu gekommen. Die gesamte Wasserstoff-Industrie könnte nun auf den Kopf gestellt werden, zumindest sieht es seit einigen Tagen so aus.

Am Dienstag gewann die Aktie mehr als 30 %. Das ist ein enormer Gewinn, der Gründe hat. Noch vor wenigen Tagen habe ich Ihnen von einem Investment abgeraten. Ändert sich jetzt alles?

Der neue Kredit!

Plug Power hat davon profitiert, dass der Konzern nun ein neues Werk in Georgia in Betrieb nimmt. Ehrlich: Damit hätte kaum jemand gerechnet. 5 Tonnen Wasserstoff werden dort täglich produziert werden können. Dieser Wasserstoff findet verschiedene Abnehmer, und damit kann das Unternehmen aus Sicht von Analysten in den kommenden Tagen unter wirtschaftlich orientierten Investoren wahrscheinlich noch massiv punkten.

Der Staat hat ca. 1,6 Mrd. Dollar Kredit eingeräumt – das Energieministerium, um konkret zu sein. Damit kann die neue Anlage in Georgia nun betrieben werden. Noch gravierender: Damit stellt der Staat unter Beweis, dass er sich um dieses Unternehmen und die Branche kümmern wird.

Der Betrag von 1,6 Mrd. Dollar ist wichtig, weil die Marktkapitalisierung derzeit bei gut 2,2 Mrd. Dollar liegt – das Unternehmen erhält also einen enormen Betrag, der aktuell so nicht erwartet worden ist. Generell beträgt der Umsatz des Unternehmens im neuen Jahr vielleicht ca. 1,5 Mrd. Dollar (das ist eine grobe Schätzung): Auch daran wird deutlich, wie groß das Ausmaß der Unterstützung ist. Zudem wird es eine Kapitalerhöhung um 1 Mrd. Dollar geben.

Jetzt wird alles anders – oder?

Nun stellt sich die Frage, ob die gesamte Situation sich ändert. Fragen Sie mich in einem Jahr noch einmal – dann wird die Wasserstoff-Industrie vielleicht enorme Umsätze erzeugen. Nel Asa, Plug Power oder auch ITM Power könnten davon profitieren. Das ist die eine Seite.

Auf der anderen Seite gilt, dass ich die neuen Ereignisse als Grund für die Kursexplosion wahrnehme. Der Markt hat zu Recht spekuliert, aber: Noch ist die Bewertung viel zu fragil. Gewinne wird Plug Power im laufenden Jahr dennoch nicht erwirtschaften, so meine Einschätzung.

Vielmehr sind die neuen Gewinne am Markt, an der Börse, doch ein Beleg dafür, dass die Branche noch lebt – mehr aber auch nicht. Am Ende sind 1,6 Mrd. Darlehen durch den Staat auch ein Darlehen – die Nettoschulden explodieren. Der Vertrieb der gesamten Industrie stockt noch. Für mich bleibt es dabei: Die Branche ist trotz gut 31 % Gewinn am Dienstag fragwürdig. Danach gab Plug Power wieder ab – um am heutigen Freitag gut 7 % zu gewinnen. Sie sehen: Die Schwankungen sind immens!

Plug Power: Der unfassbare Gewinn – WKN: A1JA81 – ISIN: US72919P2020

Quelle: https://fundamental.aktienscreener.com/US72919P2020/EI/plug-power-inc/data

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr

Janne Jörg Kipp

Chefredakteur „Wirtschaft-Vertraulich“

PS: Billig kaufen – teuer verkaufen „ganz einfach, sicher und gewinnbringend!“. Die Spezialität von Optionen-Profi  Dr. Gregor Bauer. Profitieren Sie davon! Fordern Sie jetzt seinen Optionen-Profi mit der 90 Tage Geld-zurück-Garantie an!

Redaktionsschluss: 26.01.2023, 10.30 Uhr

Kommentare sind nicht erlaubt.