Studie Währungsangst 2012: Retten Sie Ihren Wohlstand

Seit mehr als zwei Jahren beherrscht die Eurokrise den Finanzmarkt und trotzdem scheint eine Lösung noch weit entfernt. Stattdessen wird es immer wahrscheinlicher, dass der Euro-Austritt verschuldeter Mitgliedsstaaten auch andere Länder und mit in den Abgrund reißt. Das konnten Sie auch anhand unserer Berichterstattung regelmäßig mitverfolgen.

Berechtigte Währungsangst 2012 

Die Währungsangst der Anleger ist mehr als berechtigt. Denn die Vorboten einer Währungskrise sind klar erkennbar: Die Lebensmittelpreise explodieren, die Energiekosten laufen aus dem Ruder. Die Löhne und Gehälter in Deutschland steigen. Die EZB kuscht vor der Politik und wirft stabilisierende Grundsätze über Bord. Die amtlichen Inflationsstatistiken haben mit der Wirklichkeit schon lange nichts mehr zu tun!

Der Wirtschafts- und Geldanlageexperte Dr. Erhard Liemen hat sich deshalb dem Thema Währungsangst erneut angenommen. Seinen Vorjahres-Bestseller „Studie Währungsangst“ hat er auf die aktuellen Umstände angepasst und ergänzt. Denn: Auch Lebensversicherungsverträge aller Art geraten in Gefahr.

7 krisensichere Geldanlage-Tipps in Währungsangst 2012

Dr. Erhard Liemen ist seit über 15 Jahren als seriöser Analyst in der GeVestor Financial Publishing Group tätig. In seiner aktuellen Studie Währungsangst 2012  hat er auch in diesem Jahr einen Härtetest bei den wichtigsten Geldanlage-Empfehlungen durchgeführt. Dazu hat er hat 7 Geldanlage-Möglichkeiten auf Herz und Nieren darauf überprüft, wie sicher sie im Falle eines Währungscrashs sind:

Mit der neuen Studie Währungsangst 2012 kommen Sie sicher durch die Krise.

Mit der neuen Studie Währungsangst 2012 kommen Sie sicher durch die Krise.

  • Bargeld, Festgeld, Tagesgeld
  • Immobilien
  • Staatsanleihen
  • Devisen und Fremdwährungskonten
  • Gold
  • Aktien
  • Private Lebensversicherungen, Rentenversicherungen, Riester-Rente, Rürup-Rente

In der Studie Lesen Sie, wie Sie Ihren Wohlstand retten, wenn die Krise im Euro-Raum eskaliert und erhalten währungsfeste Anlagetipps, die jede Krise überstehen sowie Ihr Vermögen vor dem Abwärtssog der Schuldenstaaten sichern.

Zum Inhalt der Studie Währungsangst 2012

In der umfangreichen Studie erhalten Sie hoch aktuelle Einschätzungen des erfahrenen Chefredakteurs Dr. Liemen zur Sicherheit unserer Währung und welche Auswirkungen diese auf Ihren Wohlstand haben wird. Ausführlich setzt sich Dr. Erhard Liemen in der Studie Währungsangst für Sie mit dem Staatsbankrott und dem Zerfall der Währungsunion auseinander. In gesonderten Abschnitten geht er auf die EU-Sorgenkinder ein und gibt Ihnen eine Einschätzung, wer im Vergleich am schlechtesten abschneidet und damit am gefährlichsten ist – für Ihr Geld.

Nach der ausführlichen Beschreibung und Einschätzung der unterschiedlichen Problemherde rund um den Euro erhalten Sie in der Studie Währungsangst 2012 – wie oben beschrieben – 7 krisensichere Anlagetripps für Zeiten mit einer bedrohten Währung.

Dr. Erhard Liemen ist für seine seriösen Anlageempfehlungen bekannt. Sie werden keine vermeintlich todsicheren Börsentipps erhalten, die schon blad heiße Luft sind. Dr. Liemen spricht sich für solide und substanzstarke Unternehmen aus, hinter denen er nach gründlicher Analyse auch selbst steht. Damit sind Sie in Krisenzeiten vorallem eines: sicher.

Hier finden Sie noch mehr Informationen über die Studie Währungsangst 2012:

 https://www.waehrungsangst2012.de/

.

Über Redaktion deutscher-wirtschaftsbrief.de

keine Kommentare...