Ihr persönlicher Vermögensschutz

Gratis Erfolgs-Broschüre:

Kampf dem Kartell der Vermögens-Vernichter

Kampf dem Kartell der Vermögens-Vernichter

Dr. Erhard Liemen hat mit seinen Vermögens-Tipps schon vielen Leser geholfen.

Jetzt sind Sie an der Reihe!

Die Erfolgs-Broschüre „Kampf dem Kartell der Vermögens-Vernichter“ ist jetzt kurzfristig kostenlos erhältlich. Lesen Sie darin unter anderem:

  • Die besonderen Risiken von Lebensversicherungen
  • Erste Schritte: Vor- und Nachteile verschiedener Geldanlagen
  • Banken-Spezial: So setzten Sie Ihre Interessen bei Banken durch

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und wir senden Ihnen den Link zum Download sowie „Wirtschaft vertraulich“, den täglichen Newsletter von Dr. Liemen, dem Vermögensschützer Nr. 1 direkt gratis zu:

Gratis Broschüre "Vermögens-Vernichter" erhalten. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG | Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz

1. Schritt:
E-Mail-Adresse
eintragen
2. Schritt:
Newsletter-Registrierung
bestätigen
3. Schritt:
E-Mail-Newsletter + Gratis Broschüre
„Vermögens-Vernichter“ erhalten

 

Neues Jahr – neuer Plan: Wenn Sie ETFs kaufen, sollten Sie wissen….

© Liv Friis-larsen - Fotolia

Neues Jahr – neuer Plan: Wenn Sie ETFs kaufen, sollten Sie wissen….

In den vergangenen Tagen habe ich mit einigen Lesern des „Deutschen Wirtschaftsbriefs“ gesprochen. Die meistgestellte Frage zielte auf Sparpläne und auf ETFs ab, die jetzt offenbar noch einmal beliebter werden. Grundsätzlich befürworte ich die Investition in einige ETFs, also börsengehandelte Fonds, in oftmals auf Indizes setzen. Es gibt aber einige Fallstricke, die ich Ihnen kurz […]

>> weiterlesen
Lebensversicherungen streichen Auszahlungen zusammen – sind Sie dabei?

© forestpath - Fotolia

Lebensversicherungen streichen Auszahlungen zusammen – sind Sie dabei?

Die Lebensversicherungen leiden ebenso wie wir alle unter den seit Jahren niedrigen Zinsen. Besonders ärgerlich allerdings ist bei Lichte betrachtet, dass Sie damit doppelt bestraft werden. Denn nicht nur die Lebensversicherungen leiden, sondern vor allem Sie – als Versicherter. Kapitallebensversicherungen sind für viele von uns ein Instrument des Vermögensaufbaus für das Alter (gewesen) und zudem […]

>> weiterlesen
Neue Politposse in Berlin – womit Sie jetzt rechnen dürfen oder müssen

© jochenL.E. - Fotolia

Neue Politposse in Berlin – womit Sie jetzt rechnen dürfen oder müssen

Die SPD hat nun mit ihrer neuen Führung über Tage Angst bei Wählern, bei Selbstständigen, Kapitalanlegern und auch bei professionellen Beobachtern ausgelöst. Teure Pläne würden jetzt endlich umgesetzt, etwa bis zu 70 Cent pro Liter Mehrkosten für Dieselfahrer oder eine neue Vermögensteuer. Das Klimapaket, Teil II, schien zu drohen und ebenso neue „Investitionsoffensiven“ des Staates […]

>> weiterlesen
Ausblick 2020: Die Prognosen…

© photoillustrator.eu - Fotolia

Ausblick 2020: Die Prognosen…

Das neue Jahr rück jetzt in schnellen Schritten näher. Und damit wird es Zeit, etwas Bilanz zu ziehen und vor allem auch dafür, das neue Jahr zumindest gedanklich vorzubereiten. Denn es eröffnen sich für Sie wieder einige interessante Chancen und Notwendigkeiten. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Perspektiven mit konkreten Empfehlungen finden Sie hier. Es reicht, wenn […]

>> weiterlesen

Abruf-Service 49/2019: Bau-Zinsszenarien

Der Deutsche Wirtschaftsbrief: Abruf-Service 49/2019 – Wöchentlich aktuell – klicken Sie hier für den direkten Download der PDF zum Thema: Abruf-Service Bau-Zinsszenarien 49_19 Ein Abruf-Service des Deutschen Wirtschaftsbriefs von Janne Jörg Kipp     Wenn Sie noch mehr sehen wollen …  

>> weiterlesen
7,25 % Zinsen p.a. – die neue Chance für Ihr Depot?

© Herbie - Fotolia

7,25 % Zinsen p.a. – die neue Chance für Ihr Depot?

Heute morgen habe ich ein Zinsangebot über 7,25 % gesehen – p.a. Eine der seltenen Gelegenheiten, mit denen Sie noch Geld verdienen können in diesen mauen Zinszeiten? Dabei handelt es sich um eine sogenannte „Protect Aktienanleihe“, die ich für Sie prinzipiell und beispielhaft einmal unter die Lupe genommen habe. Weitere Zinschancen und Zinsersatzchancen finden Sie […]

>> weiterlesen
Ist Ihre Rendite besser als die des Durchschnittshaushalts?

© drovosek - Fotolia

Ist Ihre Rendite besser als die des Durchschnittshaushalts?

Für den „Deutschen Wirtschaftsbrief“ habe ich eine Statistik gefunden, aus der hervorgeht, wie niedrig der Durchschnittsgewinn der deutschen Haushalte im vergangenen Jahr gewesen ist: -2,5 %. Dabei werden sowohl die Renditen auf Bankeinlagen berücksichtigt, die Auszahlungen von Lebensversicherungen, aber auch die Inflationsrate. Sie sehen, wie schwierig es offenbar ist, zumindest kein Geld zu verlieren…Meine Vorschläge […]

>> weiterlesen
Beschlossen: Das sollten Sie zum anonymen Goldkauf“verbot“ wissen…

© Kristina Afanasyeva - Fotolia

Beschlossen: Das sollten Sie zum anonymen Goldkauf“verbot“ wissen…

Der Bundesrat hat das Gesetz zur Obergrenze für den anonymen Goldkauf nun endgültig durchgewunken. Damit können Sie nur noch bis zum 31. Dezember Gold im Wert von bis zu 10.000 Euro „anonym“ vor Ort kaufen. Ab dem 1. Januar sinkt die Obergrenze auf lediglich 2.000 Euro, sodass Sie kaum noch eine Unze Gold kaufen können. […]

>> weiterlesen
Die neue deutsche Finanzwelt nach dem SPD-Entscheid

© drubig-photo - Fotolia

Die neue deutsche Finanzwelt nach dem SPD-Entscheid

Die SPD wird am kommenden Wochenende eine neue Führungsspitze wählen. Diese gab an, in den kommenden zusätzlich 500 Milliarden Euro in Deutschland – aus der Steuerkasse – investieren zu wollen. Damit würden die Schulden in Deutschland dramatisch steigen – mit massiven Folgen für Sie als Steuerzahler und Geldanleger. Dies passt zu dem Bild, das ich […]

>> weiterlesen

Abruf-Service 48/2019: ETF-Verrentung

Der Deutsche Wirtschaftsbrief: Abruf-Service 48/2019 – Wöchentlich aktuell – klicken Sie hier für den direkten Download der PDF zum Thema: Abruf-Service 48-19 ETF-Verrentung Ein Abruf-Service des Deutschen Wirtschaftsbriefs von Janne Jörg Kipp     Wenn Sie noch mehr sehen wollen …  

>> weiterlesen